Projekt JUNG-SEIN

Herzlich willkommen im JUNG-SEIN

für 15- bis 25-jährige Geflüchtete und Einheimische

 

We care – We share – We prepare

 

Jeden Freitag und Samstag, 14:00 – 23:00 öffnet das JUNG-SEIN, ein Jugendtreff für Geflüchtete und Einheimische zwischen 15 und 25 Jahren. Im JUNG-SEIN findet ein interkultureller Austausch statt. Dabei wird den Geflüchteten die Schweizer Kultur und den einheimischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen andere Kulturen näher gebracht - nach dem Prinzip, mit und voneinander lernen.

 

Das Motto des JUNG-SEINs besteht dabei aus drei englischen Begriffen „We care, we share and we prepare“. „Care“ wir kümmern und sorgen uns umeinander. Das bedeutet, wir pflegen eine Kultur des Respekts und der Wertschätzung. „Share“ heisst „teilen“, konkret: Wir teilen Leben, Biografien und Lebenserfahrungen miteinander, jene der Flucht und jene des Hiesigseins, des Ankommens und des Weitergehens. Wir teilen auch Essen, das wir wiederum von anderen geteilt bekommen haben, z.B. von der Schweizer Tafel, aber auch von Restaurants wie Vapiano oder Filini Bar & Restaurant. Das bedeutet, dass wir vor jedem Essen und im ganzen Projekt eine Kultur der Dankbarkeit einüben und pflegen. „Prepare“ schliesslich heisst vorbereiten. Hier werden die jungen Menschen auf aktuelle sowie auf bevorstehende Lebensphase vorbereitet. Unser Ziel ist eine Kultur der gemeinsamen, geteilten Verantwortung.

 

Durch vielseitige Angebote (u.a. auch geschlechtergetrennt) und mit Hilfe eines motivierten und vielfältigen Teams von Freiwilligen aus der Basler Bevölkerung und Menschen mit Fluchthintergrund gestalten wir gemeinsam eine tolle, spannende und sinnvolle Freizeit. Im JUNG-SEIN wird gemeinsam gekocht und gegessen, diskutiert, gesungen und getanzt. Wir machen gemeinsam Sport, Spiele, haben Inputs zu allerhand Themen und gehen auf tolle Ausflüge.

 

Öffnungszeiten

Freitag und Samstag  14:00–23.00 Uhr
-->diesen Samstag (25.8.) besuchen wir zusammen ans Römerfest.
Wir gehen um 14.30 los, das JUNG-SEIN ist dann geschlossen.

 

Was ist JUNG-SEIN

›› Medienmitteilung als pdf

›› Bericht des Kirchenboten vom Starttag (8.4.2017)

 

Kontakt

Projekt JUNG-SEIN

Projektmanagerin JUNG-SEIN

Ils Van Looveren

jung-sein@oke-bs.notexisting@nodomain.comch

Tel. 079 205 03 04

Elisabethenstr. 10

CH-4051 Basel

 

JUNG-SEIN

Fotogalerie Projekt JUNG-SEIN

Programm

Freitag ab 14 Uhr: Deutsch üben für Anfänger

Das restliche Programm ist jeweils auf unserer Facebookseite zu sehen.

Jahreszeitenfeste

Regelmässig feiern wir vom JUNG-SEIN zusammen mit den Projekten DA-SEIN und FRAU-SEIN und allen Interessierten aus der Basler Bevölkerung ein Jahreszeitenfest.


Unsere nächsten Feste
Herbstfest:   03.11.2018

Freiwillige gesucht!

Bist du min. 15 Jahre alt und möchtest gemeinsam mit jungen Geflüchteten eine tolle Zeit verbringen und  etwas Sinnvolles tun?

Für unser Projekt „JUNG-SEIN“ suchen wir per sofort junge, engagierte, kreative, offene Menschen, die Interesse und Freude haben an einem regelmässigen Austausch mit jungen Geflüchteten und die mit ihnen zusammen Freizeit teilen und gestalten möchten (Sport, Kochen, Singen, Tanzen, Theater, Spiritualität)... Das „JUNG-SEIN“ ist ein Projekt der Offenen Kirche Elisabethen und für alle Menschen offen – unabhängig von Religion, Herkunft und politischer Einstellung. Unsere Öffnungszeiten sind jeweils Freitag und Samstag von 14 bis 23 Uhr; zu finden sind wir an der Elisabethenstrasse 10. 

Bist du interessiert an einem Freiwilligen-Engagement? Dann melde dich bei Ils van Looveren unter jung-sein@oke-bs.notexisting@nodomain.comch oder komm einfach während unseren Öffnungszeiten vorbei, mach mit und sprich uns direkt an. 

Herzlichen Dank

Folgenden Organisationen und Stiftungen ermöglichen durch ihre Unterstützung das Projekt JUNG-SEIN:

 

 

 

 

Online Spende

über smartcommerce.ch eine Partnerfirma der Postfinance

Spenden

Aktuelle Veranstaltung

Handauflegen & Gespräch
  • Mo, 17.12.2018, 14.00-18.00
  • Handauflegen & Gespräch

    Persönliches Gespräch und Handauflegen. Keine Voranmeldung. Heilungsfeier : Jeden ersten Sonntag des 3., 6., 9., 12. Monats, 18.00 Uhr

    mehr

    Mieten Sie die Kirche

    Rent a church!

    ›› mehr

    PROJEKT

    FRAU-SEIN

    Herzlich willkommen im FRAU-SEIN, dem Projekt für geflüchtete und asylsuchende Frauen. Ab März 2018 jeden Dienstag von 14 bis 21 Uhr.

    ›› mehr

    Projekt

    DA-SEIN

    Tagestreff Mittwoch und Donnerstag 14 bis 21 Uhr für Geflüchtete. Eine Heimat fern der Heimat erleben, durch Ankommen und Patrizipieren.

    ›› mehr

    Projekt

    JUNG-SEIN

    Interkultureller Jugendtreff Freitag und Samstag 14 bis 23 Uhr; für Geflüchtete und Einheimische zwischen 15 und 25

    ›› mehr

    Projekt

    KoFfF

    Die Koordinationsstelle Freiwillige für Flüchtlinge Basel  koordiniert Freiwilligenarbeit zugunsten Geflüchteter und vernetzt Organisationen im Flüchtlingsbereich.

    ›› mehr

    Projekt

    Basel im Gespräch (BiG)

    Gespräche in der Mitte der Kirche zu Themen, die in Basel wichtig sind. Mit stets offenem Publikumsmikrophon. 

    ›› mehr